Aktuelle Filme
Filme von A-Z:

Meine Schwestern

Originaltitel

Meine Schwestern

DVD-Start

DVD: 11.07.2014

Kinostart

Deutschland: 06.02.2014

Facebook

Cover-Ansichten

Bestellung auf

Produktion

Deutschland 2013

Bild- und Textmaterial finden Sie auf unserem Presseserver
nicht-gewerbliche Rechte

Linda (Jördis Triebel) wurde mit einem schweren Herzfehler geboren. Als für die 30-Jährige eine komplizierte Herz-OP ansteht, ahnt sie, dass ihre Zeit zu Ende geht. Ihre Krankheit hat sie ebenso geprägt wie ihre beiden Schwestern, die ältere Katharina (Nina Kunzendorf) und die jüngere Clara (Lisa Hagmeister). Während Katharina versucht, das Leben und ihre Gefühle zu kontrollieren, verdrängt Clara ihre Ängste. Linda hingegen, die durch den stets nahenden Tod zu einer starken, in sich ruhenden Frau geworden ist, bittet ihre beiden Schwestern, mit ihr ein paar Tage zu verbringen. Von Hamburg nach Tating, einem Ort ihrer Kindheit an der Nordsee, geht die Reise weiter nach Paris. Gemeinsam tauchen die drei Schwestern in ihre Vergangenheit ein, verbringen gemeinsame Tage voll Vertrautheit; Lachen, streiten und vertragen sich wieder, wie nur Schwestern es können.

Lars Kraumes Berlinale-Film MEINE SCHWESTERN ist ein berührender Film über schwesterliche Liebe und ein emotionaler Film über das Abschiednehmen eines geliebten Menschen.

CAST & CREW

BESETZUNG

Linda JÖRDIS TRIEBEL
Katharina NINA KUNZENDORF
Clara LISA HAGMEISTER
Micha STEPHAN GROSSMANN
Vater JAECKI SCHWARZ
Mutter MONIKA HANSEN
Fabian MARC HOSEMANN
Heike MAIKE BOLLOW
Leonie ANGELA WINKLER
Daniel ERNST STÖTZNER
Mildred BÉATRICE DALLE

STAB

Regie LARS KRAUME
Kamera JENS HARANT
Schnitt BARBARA GIES
Musik JULIAN MAAS, CHRISTOPH KAISER
Ton PATRICK VEIGEL
Kostüm CARMEN STAHLHOVEN
Szenenbild OLAF SCHIEFNER

DVD

DVD

Bildformat1,85:1 (16:9)
TonformatDD 5.1
Untertitelkeine
EAN4042564150667
FSK12
Laufzeit88 Minuten
Extras

Audiokommentar vom Regisseur, Deleted Scenes, Trailer

PRESSESTIMMEN

Ein berührender und hochemotionaler Film über schwesterliche Liebe“ 3sat.de


Ein Film der Lebensfreude nicht nur vermittelt, sondern richtiggehend spüren lässt.“ Kino-zeit.de


 „Mit sehr viel Feingefühl, emotional absolut glaubwürdig und sehenswert.“ jazzradio.net


Ein gleichwohl realistisch wirkender wie emotional berührender Film, der lange im Gedächtnis haftet.“ PROGRAMMKINO.DE


Ein bewegender Film eigentlich darüber, wie schön es ist, bedingungslose Nähe zu spüren.“ Festival des deutschen Films


Mit so tollen Darstellerinnen wie Nina Kunzendorf, Jördis Triebel und Lisa Hagmeister ist Kraume ein bewegendes Roadmovie gelungen.“ Hamburger Abendblatt


MEINE SCHWESTERN versprüht keine Sentimentalität, sondern ein unbändiges Gefühl, das Leben mit geliebten Menschen zu teilen. Der beste Geschwister-Film seit Woody Allens „Hannah und ihre Schwestern!" erziehungstrends.de

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiter nutzen, erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen
Akzeptieren