Aktuelle Filme
Filme von A-Z:

Ingeborg Bachmann - Reise in die Wüste

Originaltitel

Ingeborg Bachmann - Reise in die Wüste

DVD-Start

DVD: 22.02.2024

Kinostart

Deutschland: 19.10.2023
Österreich: 13.10.2023

Website
Facebook

Cover-Ansichten

Bestellung auf

Produktion

Schweiz/Österreich/Deutschland/Luxemburg; Im gemeinsamen Verleih mit MFA

Bild- und Textmaterial finden Sie auf unserem Presseserver

Als sich Ingeborg Bachmann (VICKY KRIEPS) und der Schweizer Schriftsteller Max Frisch (RONALD ZEHRFELD) 1958 in Paris begegnen, ist es der Anfang einer leidenschaftlichen und zerstörerischen Liebesgeschichte. Vier Jahre lang führen beide eine aufreibende Beziehung, die in Paris beginnt und über Zürich nach Rom führt. Doch künstlerische Auseinandersetzungen und die verschlingende Eifersucht von Max Frisch beginnen, die Harmonie allmählich zu zerstören. Jahre später lässt Ingeborg Bachmann die Erinnerung an ihre Liebe zu Max Frisch nicht los. Bei einer Reise in die Wüste versucht sie, ihre Beziehung zu Max Frisch zu verarbeiten und sich langsam davon zu lösen.

Nach Rosa Luxemburg und Hannah Arendt widmet sich Margarethe von Trotta in INGEBORG BACHMANN – REISE IN DIE WÜSTE erneut einer weiblichen Lichtgestalt des 20. Jahrhunderts: Unverändert gilt die österreichische Lyrikerin, die 1973 im Alter von nur 47 Jahren unter tragischen Umständen aus dem Leben schied, als eine der bedeutendsten Dichterinnen des 20. Jahrhunderts. Mit Vicky Krieps (CORSAGE, BERGMAN ISLAND) und Ronald Zehrfeld (BARBARA) in den Hauptrollen, zeichnet von Trotta nach eigenem Drehbuch die toxische Beziehung von Ingeborg Bachmann und dem Schweizer Literaten Max Frisch nach, in einem ebenso eleganten wie aufwühlenden Film, der unter großem Aufwand in sechs Ländern entstand.

Seine Weltpremiere feierte der Film bei den diesjährigen 73. Internationalen Filmfestspielen Berlin im Wettbewerb. Der Film wurde von tellfilm, AMOUR FOU Vienna, Heimatfilm und AMOUR FOU Luxembourg produziert und ist im gemeinsamen Verleih mit MFA entstanden.

CAST & CREW

BESETZUNG

Ingeborg Bachmann VICKY KRIEPS
Max Frisch RONALD ZEHRFELD
Adolf Opel TOBIAS RESCH
Hans Werner Henze BASIL EIDENBENZ
Marlene Oellers LUNA WEDLER
Tankred Dorst MARC LIMPACH

STAB

Regie MARGARETHE VON TROTTA
Drehbuch MARGARETHE VON TROTTA
Produktion KATRIN RENZ
BADY MINCK
BETTINA BROKEMPER
ALEXANDER DUMREICHER-IVANCEANU
Kamera MARTIN GSCHLACHT
Schnitt HANSJÖRG WEISSBRICH
Szenenbild SU ERDT
Maske MIRIAM BLANK
MARC HOLLENSTEIN
Musik ANDRÉ MERGENTHALER
Ton PATRICK STORCK
Produktionsleitung ELKE SASSERATH
Herstellungsleitung CHRISTOS DERVENIS
JULIAN BERNER
SASCHA VERHEY
ANDRE FETZER
Kostümbild ULI SIMON

DVD

DVD

Bildformat2.39:1 (16:9)
TonformatDeutsch (DD 5.1)
EAN4260456580969
FSK6
Laufzeit110 Minuten
Extras

Deleted Scenes, Interviews mit Margarethe von Trotta, Vicky Krieps & Ronald Zehrfeld, Trailer, Trailershow

PRESSESTIMMEN

"Margarethe von Trotta verbeugt sich vor Ingeborg Bachmann." BR KINO KINO 

"Vicky Krieps spielt authentisch, stark und verletzlich." Berliner Morgenpost 

"Pompös ausgestattet und elegant montiert." Münchner Feuilleton 

"Vicky Krieps gibt in der Titelrolle eine weitere Kostprobe ihres immensen Könnens." Blickpunkt:Film 

"Visuell bestechend und sensibel erzählt." BR Abendschau

"Setzt der schwierigen Liebe zwischen Bachmann und Frisch in wunderschönen Bildern ein Denkmal." MADAME 

"Ein äthetisches Meisterwerk." ELLE