Aktuelle Filme
Filme von A-Z:

Der Fremde am See

Originaltitel

L'inconnu du lac

DVD-Start

DVD: 29.11.2013

Kinostart

Deutschland: 19.09.2013

Facebook

Cover-Ansichten

Bestellung auf

Produktion

Frankreich 2013

Bild- und Textmaterial finden Sie auf unserem Presseserver

Hochsommer in Frankreich. Sonne, Wind, das Rauschen der Bäume, ein idyllisch abgelegener türkisgrüner See mit angrenzendem Waldstück. Der gutaussehende Franck kommt fast täglich an den beliebten Cruising Spot. Die Tage, Nachmittage und Abende vergehen zwischen Schwimmen, Gesprächen, gepflegter Langeweile und Sex. Sommer eben.

Franck trifft Henri den kauzigen Sonderling, der immer etwas abseits sitzt und so gar nicht zum schwulen Treiben des Strandes passen will, und er trifft den attraktiven Michel: Franck ist von der ersten Sekunde elektrisiert. Doch Michel ist nicht nur charismatisch, sondern auch äußert gefährlich – Franck weiß das, doch er will seine Leidenschaft um jeden Preis ausleben.

DER FREMDE AM SEE ist ein gleichsam poetischer, erotisch-expliziter und spannungsgeladener Film. Regisseur Alain Guiraudie (DER AUSREISSER), der den sommerlichen Cruising-Kosmos mit einer wunderbaren filmischen Beiläufigkeit inszeniert, wurde in Cannes mit dem Preis für die Beste Regie in der Reihe Un Certain Regard und mit der Queer Palme des Festivals ausgezeichnet.

CAST & CREW

BESETZUNG

Franck PIERRE DELADONCHAMPS
Michel CHRISTOPHE PAOU
Henri PATRICK D’ASSUMÇAO
Komissar JÉRÔME CHAPPATTE

STAB

Regie, Drehbuch ALAIN GUIRAUDIE
Kamera CLAIRE MATHON
Produzentin SYLVIE PIALAT
ausführende Produzenten BENOÎT QUAINON, GILLES SITBON
Schnitt JEAN-CHRISTOPHE HYM
Casting STÉPHANE BATUT
Art Direction ROY GENTY, FRANÇOIS LABARTHE, LAURENT LUNETTA

DVD

DVD

Bildformat2,35:1 (16:9)
TonformatDeutsch, Französisch DD 5.1
Untertiteldeutsch
EAN4042564147377
FSK16
Laufzeit97 Minuten
Extras

Interview mit Regisseur (Guiraudie) und Hauptdarsteller (Deladonchamps), Trailer

PRESSESTIMMEN

„Eine hedonistische Ode an die Lust und zugleich ein fantastischer, hitchcockartiger Thriller.“Arte

„Cruising für Fortgeschrittene.“ Critic.de

„Eine außergewöhnlich spannende und intelligente Darbietung von schwulem Begehren, fantastisch angereichert mit Triller-Elementen.“ Variety

„Guiraudie lässt Eros und Thanatos miteinander balgen wie junge Hunde, und sein Film ist so frisch wie der Wind, der die Kronen der Bäume zaust.“ Taz

„DER FREMDE AM SEE ist ein kleines Meisterwerk.“ Du & Ich

„Die Unverschämtheit, die Natürlichkeit und der Realismus, mit denen Autor und Regisseur Alain Guiraudie seine Thriller-Geschichte im Cruising-Gebiet erzählt, sind genauso beeindruckend wie unspektakulär.“ cineclub.de

„Eine fesselnde Reflexion über Liebe, Sex, Verlangen und Mord.” The Hollywood Reporter

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiter nutzen, erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen
Akzeptieren