Wählen Sie einen der nebenstehenden Titel aus unserem aktuellen Kinoprogramm, um nähere Informationen anzuzeigen.

Ein Chanson für Dich

Originaltitel

Souvenir

Kinostart

Deutschland: 06.07.2017
Österreich: 07.07.2017

Website
Facebook

Produktion

Belgien/Luxemburg/Frankreich 2016

90 Minuten
2.39 : 1

Bild- und Textmaterial finden Sie auf unserem Presseserver

Liliane (Isabelle Huppert) arbeitet in einer Pasteten-Fabrik und führt ein eintöniges Leben. Die Zeiten, in denen sie als Chanson-Sängerin „Laura“ noch große Erfolge feierte, sind längst vergessen und vorbei. Doch als sie Jean (Kévin Azaïs), einen 22-jährigen Boxer, kennenlernt, der in ihr den einstigen Star erkennt, ändert sich alles. Er verliebt sich in Liliane und überzeugt sie, dass es an der Zeit ist, ins Rampenlicht zurückzukehren.

In EIN CHANSON FÜR DICH spielt Isabelle Huppert (ELLE, ALLES WAS KOMMT) eine Frau, die ein Comeback wagt - auf der Bühne wie in der Liebe. Die ergreifend-poetische Romanze von Regisseur Bavo Defurne wird stimmungsvoll untermalt mit der Musik von Pink Martini.


CAST & CREW

BESETZUNG

Liliane Cheverny, dite Laura ISABELLE HUPPERT
Jean Leloup KÉVIN AZAÏS
Tony Jones JOHAN LEYSEN
Eddy Leloup JAN HAMMENECKER
Martine Leloup ANNE BRIONNE

STAB

Regie BAVO DEFURNE
Drehbuch JACQUES BOON, BAVO DEFURNE, YVES VERBRAEKEN
Produzent YVES VERBRAEKEN
Ko-Produzenten ALEXANDRA HOESDORFF, DÉSIRÉE NOSBUSCH, JEAN-YVES ROUBIN, CASSANDRE WARNAUTS, CAROLINE BONMARCHAND
Kamera PHILIPPE GUILBERT
Schnitt SOPHIE VERCRUYSSE
Szenenbild ANDRÉ FONSNY
Kostüm FLORENCE SCHOLTÈS & CHRISTOPHE PIDRE
Musik PINK MARTINI

PRESSESTIMMEN

„Eine leichtherzige Liebesgeschichte.“ - The Guardian


„So amüsant wie charmant … mit mitreißenden Songs und einer hinreißend süßen Romanze.“ - The Film Stage


„Isabelle Huppert in einer besonders starken Performance!“

The Hollywood Reporter


„Eine wundersam subtile Fabel, die den Alltag verzaubert.” - Télérama


„Eine köstlich-sentimentale Mischung aus Liebe und Musik.“ - aVoir-aLire


„Charmant, brillant und mit einem Hauch Melancholie.“ - Femme Actuelle